Global Solar Energy Market Is Projected To Reach $223 Billion By 2026 With A CAGR Of 20.5% From 2019 To 2026

PALM BEACH, Florida, 20. Juli 2021 /PRNewswire/ — Solarenergie ist die von der Sonne emittierte Strahlungsenergie, die durch den Einsatz verschiedener Technologien wie Solarheizung, Photovoltaikzellen und andere genutzt wird. Es ist eine effiziente Form unkonventioneller Energie und eine bequeme erneuerbare Lösung gegen wachsende Treibhausgasemissionen und die globale Erwärmung. Das Wachstum des Solarenergiemarktes wird durch die Zunahme der Umweltverschmutzung und die Bereitstellung staatlicher Anreize und Steuernachlässe für die Installation von Solarmodulen angetrieben. Darüber hinaus hat die Verringerung des Wasserfußabdrucks im Zusammenhang mit Solarenergiesystemen deren Nachfrage in den Stromerzeugungssektoren angeheizt. Die Nachfrage nach Solarzellen hat aufgrund des Anstiegs bei Dachinstallationen stark an Bedeutung gewonnen, gefolgt von einer Zunahme der Anwendungen im Architektursektor. Darüber hinaus wird erwartet, dass die Nachfrage nach Parabolrinnen und Solartürmen in der Stromerzeugung die Nachfrage nach konzentrierten Solarstromanlagen erhöhen wird. Ein Bericht von Allied Market Research besagt, dass der globale Solarenergiemarkt mit . bewertet wurde 52,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2018 und wird voraussichtlich erreichen 223,3 Milliarden US-Dollar bis 2026, mit einer CAGR von 20,5% von 2019 bis 2026. Zu den aktiven Unternehmen auf den heutigen Märkten gehören Green Stream Holdings Inc. (OTCPK: GSFI), First Solar, Inc. (NASDAQ: FSLR), Enphase Energy, Inc. ( NASDAQ: ENPH), SunPower Corp. (NASDAQ: SPWR), Sunrun (NASDAQ: RUN).

Im Allied Market Report heißt es: „Der Wettbewerb unter den Herstellern hat mit der Entwicklung photovoltaischer Stromverteilungssysteme deutlich zugenommen. Darüber hinaus unterscheiden sich die Preise für Solarmodule in Regionen von Europa und Asien-Pazifik, da der Markt nachfrageorientiert ist. Darüber hinaus führen die verringerte Rentabilität der Modulhersteller und der Stress bei der Marktakquisition zu einem Preisverfall bei Solarmodulen. Darüber hinaus treibt der schwankende Preis von Silber, einem wichtigen Rohstoff für Solarmodule, die Nachfrage nach Solarmodulinstallationen an und unterstützt das Wachstum des Solarenergiemarktes. Die Entwicklung von Photovoltaik (PV)-Speichersystemen ist unerlässlich, um die Fähigkeit von PV-Systemen zu erhöhen, die bestehenden konventionellen Quellen zu ersetzen. Mit der steigenden Nachfrage nach PV-Anlagen wird die Einführung von Speichernetzen voraussichtlich zunehmen, was die Nachfrage nach Lithium-Ionen-betriebenen Batterien für die Solarenergiespeicherung ankurbelt und das Wachstum des Solarenergiemarktes erhöht.”

Green Stream Holdings Inc. (OTCPK:GSFI) BREAKING NEWS: Green Stream Holdings, Inc., plant fraktionierte Solarenergie-Eigentumsplattform mit Blockchain-Technologie – Green Stream Holdings Inc. (“das Unternehmen”) ((https://greensolarutility.com ), hat ein Programm entwickelt, um ein Portfolio von tokenisierten Solarmodulen in Kombination mit einer benutzerfreundlichen, Blockchain-basierten Plattform anzubieten, um sowohl die langfristige als auch die kurzfristige Teilnahme zu erleichtern.Das Unternehmen ist ein aufstrebender Marktführer im Bereich Solarenergie und Finanzen Dazu gehören der schnell wachsende Urban-Gardening-Sektor mit Solar-Gewächshäusern, die hauptsächlich der Dachlandwirtschaft gewidmet sind, sowie die Sanierung und Umwandlung alter Schiffs-/Frachtcontainer in kostengünstige Gewächshäuser für städtische und innerstädtische Viertel und Host Sites für das Community Solar Program.

CEO James DiPrima erklärte: “Unser neues Geschäftsmodell zielt darauf ab, von der zunehmenden lokalen und internationalen Investitionsbewegung auf dem Markt für saubere Energie zu profitieren. Wir beabsichtigen, den Kauf von Solarenergieanlagen leichter zugänglich zu machen, indem wir traditionelle Eintrittsbarrieren durch die Tokenisierung von Solarmodulen abbauen und einen Marktplatz schaffen.” auf unserer Plattform, die es Münzkäufern ermöglicht, ihren Token auf verschiedene Solaranlagen zu setzen.Wir werden das Fachwissen, die Einblicke, die Werkzeuge und die Dienstleistungen bereitstellen, die unseren Teilnehmern erforderlich sind, um während der gesamten Lebensdauer ihrer Teilnahme wertschöpfende, fundierte Entscheidungen zu treffen umfasst die Inspektion und Bewertung von Immobilien und die Bereitstellung von Börsentypindikatoren auf tokenisierten Solarmodulen, den Abschluss der Transaktion durch Gewährleistung von Sicherheit und Transparenz durch die Blockchain-Engine unter Verwendung von Smart Contracts und die Einrichtung der richtigen rechtlichen Dokumentation und des richtigen Rahmens im Falle mehrerer Eigentümer .”

Er sagte weiter: „Wir gehen davon aus, dass das Green Rain-Portal eine One-Stop-Lösung für viele globale oder lokale Solarpanel-Transaktionen von einem Laptop oder Smartphone aus werden wird. Durch unser anfängliches Token-Angebot werden wir beabsichtigen, dieses ehrgeizige Projekt durch die Übernahme zu starten und Tokenisierung unserer ersten Solarpanel-Immobilien. Wir erwarten, dass Token-Inhaber ihre Token auf unserer Plattform verwenden können, um an spannenden Solarprojekten teilzunehmen, zu denen sie sonst möglicherweise keinen Zugang haben. Wir alle können von Renditen aus Mieten und Preissteigerungen profitieren und Gewinne aus dem Verkauf von Immobilien.”

Er schloss: „Die GREEN-Token sollen auf der Ethereum-Blockchain generiert werden. Nur diejenigen, die einen GREEN-Token besitzen, erhalten Zugang zur Green Rain-Plattform. Fiat und andere Kryptowährungen dürfen auf der Green Rain-Plattform nicht verwendet werden. ” FORTSETZUNG… Lesen Sie diese vollständige Pressemitteilung für Green Stream Holdings unter: https://www.financialnewsmedia.com/news-gsfi/

Andere aktuelle Entwicklungen auf den Märkten sind:

First Solar, Inc. (NASDAQ: FSLR) hat investiert 11 Millionen US-Dollar in den Bemühungen, amerikanische Gemeinschaften wiederzubeleben und Rassenunterschiede in Bezug auf Gesundheit, Wohlstand und Chancen zu überbrücken. Im Rahmen der Initiative hat das Unternehmen kürzlich gekauft 10 Millionen US-Dollar in Impact Notes der Local Initiatives Support Corporation und 1 Million US-Dollar Transformationsdepot in der HOPE Credit Union.

“LISC und Hope Kreditgenossenschaft leisten hervorragende Arbeit bei der Bekämpfung der Ungleichheit und als amerikanisches Solarunternehmen sind wir stolz darauf, ihre Mission zu unterstützen. Durch die Zusammenarbeit mit Unternehmen wie unserem bei der Umschichtung von Bargeldbeständen schaffen sie Kapital für unterversorgte Gemeinden und treiben einen nachhaltigen und integrativen wirtschaftlichen Wandel voran”, sagte Mark Widmar, Vorstandsvorsitzender von First Solar. “Wir hoffen, dass diese Investitionen, die unserem Engagement für sozial- und umweltverträgliche Solarenergie entsprechen, Gemeinden in ganz Amerika helfen werden.”

Enphase Energy, Inc. (NASDAQ: ENPH), ein globales Technologieunternehmen für Energiemanagement und der weltweit führende Anbieter von auf Mikrowechselrichtern basierenden Solar-plus-Speichersystemen, gab kürzlich die Markteinführung seines Batteriespeichersystems Encharge in . bekannt Deutschland, die erste Expansion des Produkts in einen Markt außerhalb von Die Vereinigten Staaten.

Das Batteriespeichersystem Encharge bietet Konfigurationen von 3,5 kWh bis 42 kWh sowie die Möglichkeit, während der gesamten Lebensdauer des Systems aufzurüsten und zu erweitern. Die Einführung von Batteriespeichern in das bestehende Mikrowechselrichtergeschäft von Enphase in Deutschland wird dazu beitragen, die Bedürfnisse von Installateuren und Hausbesitzern nach einer sicheren und zuverlässigen All-in-One-Lösung zu erfüllen. Hausbesitzer können auch die mobile Enphase Enlighten®-App verwenden, um ihre Solarenergie im Eigenverbrauchsmodus intelligent zu verwalten, um den Stromverbrauch aus dem Netz zu minimieren und Energiekosten zu sparen.

Sunrun (NASDAQ: RUN), der landesweit führende Anbieter von Solar-, Batteriespeicher- und Energiedienstleistungen für zu Hause, hat kürzlich seine Partnerschaft mit der Ford Motor Company (NYSE: F) bekannt gegeben, um als bevorzugter Installateur für Ford Intelligent Backup Power zu fungieren -elektrischer F-150 Blitz. Sunrun erleichtert die Installation der 80-Ampere-Ford-Ladestation Pro und des Heimintegrationssystems.

Mit Ford Intelligent Backup Power, aktiviert durch die verfügbare 80-Ampere-Ford-Ladestation Pro und das Heimintegrationssystem, kann der F-150 Lightning als zuverlässige Backup-Energiequelle für das Haus dienen, indem er während eines Stromausfalls Strom an das Haus weiterleitet.

Durch diese Partnerschaft erhalten Kunden auch die Möglichkeit, ein Solar- und Batteriesystem in ihrem Zuhause zu installieren, um ihren Haushalt mit sauberer, erschwinglicher Energie zu versorgen und ihren F-150 Lightning mit der Kraft der Sonne aufzuladen.

SunPower Corp. (NASDAQ: SPWR), ein führender Anbieter von Solartechnologie und Energiedienstleistungen, und Woodside-Häuser, einer der Top-30-Hausbauer in den USA, gab kürzlich bekannt, dass Woodside-Häuser bietet jetzt Eigentümern und Käufern in allen nordkalifornischen Gemeinden SunPower® Solar- und SunVault™ Batteriespeichersysteme an. Da Netzengpässe und geplante Stromausfälle weiterhin Auswirkungen auf die Einwohner Nordkaliforniens haben, reagieren die Unternehmen auf die steigende Nachfrage nach nachhaltiger und zuverlässiger Energie. SunPower ist der exklusive Solar- und Speicherpartner von Woodside Homes in der Region.

Die Nachfrage nach Energiespeichern zu Hause steigt in den USA stark an; Der Wohnungsmarkt installierte im ersten Quartal 2021 laut dem neuesten Wood Mackenzie-Bericht 110,2 MW an Speicherkapazität. Dieser Trend ist auf dem Markt für Neubauten offensichtlich, denn fast jeder dritte Woodside Homes-Kunde wünscht jetzt einen Energiespeicher für sein Zuhause.

Um dieser starken Nachfrage gerecht zu werden, Woodside-Häuser gab bekannt, dass SunVault in seiner neuesten Unterteilung in Kürze in Placer County, Kalifornien, zur Standardfunktion in jedem Haus wird. Alle 128 Häuser in Brady Vineyards werden standardmäßig mit Solardach auf dem Dach und einem 13-kWh-SunVault-Speichersystem ausgestattet sein. SunVault wird so konzipiert, dass es bei Netzausfällen wichtige Verbraucher mit Strom versorgt, darunter Beleuchtung, Steckerlasten und Küchengeräte. Hausbesitzer können zusätzliche Stromkosteneinsparungen erzielen, indem sie ihre gespeicherte Energie in Spitzenzeiten verwenden, wenn die Stromtarife am höchsten sind, oder überschüssige Energie zurück ins Netz verkaufen. Der Verkauf neuer Häuser bei Brady Vineyards wird voraussichtlich im Frühjahr 2022 beginnen.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: FN Media Group LLC (FNM), die FinancialNewsMedia.com und MarketNewsUpdates.com besitzt und betreibt, ist ein Drittanbieter und Anbieter von Nachrichtenverbreitungsdiensten, der elektronische Informationen über mehrere Online-Medienkanäle verbreitet. FNM ist in keiner Weise mit einem hier genannten Unternehmen verbunden. FNM und seine verbundenen Unternehmen sind Anbieter von Lösungen zur Nachrichtenverbreitung und KEIN registrierter Broker/Händler/Analyst/Berater, besitzen keine Anlagelizenzen und dürfen Wertpapiere NICHT verkaufen, zum Verkauf anbieten oder zum Kauf anbieten. Die Marktaktualisierungen, Nachrichtenmeldungen und Unternehmensprofile von FNM sind KEINE Aufforderung oder Empfehlung zum Kauf, Verkauf oder Halten von Wertpapieren. Das Material in dieser Pressemitteilung ist rein informativ und darf NIEMALS als Forschungsmaterial ausgelegt oder interpretiert werden. Allen Lesern wird dringend empfohlen, eigene Recherchen und Due Diligences durchzuführen und einen lizenzierten Finanzexperten zu konsultieren, bevor sie eine Anlage in Aktien in Betracht ziehen. Alle hierin enthaltenen Materialien sind neu veröffentlichte Inhalte und Details, die zuvor von den in dieser Pressemitteilung genannten Unternehmen verbreitet wurden. FNM haftet nicht für Anlageentscheidungen seiner Leser oder Abonnenten. Anleger werden darauf hingewiesen, dass sie bei einer Anlage in Aktien ihre gesamte Anlage oder einen Teil davon verlieren können. Für laufende Dienstleistungen wurde FNM entschädigt sechsundvierzighundert Dollar für die Berichterstattung über die aktuellen Pressemitteilungen von Green Stream Holdings Inc. von einem nicht verbundenen Dritten. FNM HÄLT KEINE ANTEILE EINES IN DIESER MITTEILUNG GENANNTEN UNTERNEHMENS.

Diese Pressemitteilung enthält “zukunftsgerichtete Aussagen” im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 in der jeweils geltenden Fassung und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 in der jeweils geltenden Fassung Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. „Zukunftsgerichtete Aussagen“ beschreiben zukünftige Erwartungen, Pläne, Ergebnisse oder Strategien und werden im Allgemeinen von Wörtern wie „kann“, „zukünftig“, „planen“ oder „geplant“ vorangestellt. , “wird” oder “sollte”, “erwartet”, “antizipiert”, “entwurf”, “eventuell” oder “projiziert”. Sie werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten unterliegen, die dazu führen können, dass zukünftige Umstände, Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten abweichen, einschließlich der Risiken, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den prognostizierten abweichen können in den zukunftsgerichteten Aussagen aufgrund verschiedener Faktoren und anderer Risiken, die im Jahresbericht eines Unternehmens auf Formular 10-K oder 10-KSB und anderen von diesem Unternehmen bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen identifiziert wurden. Sie sollten diese Faktoren bei der Bewertung der hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen berücksichtigen und sich nicht übermäßig auf solche Aussagen verlassen. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung gelten zum Datum dieser Veröffentlichung und FNM übernimmt keine Verpflichtung, solche Aussagen zu aktualisieren.

Kontaktinformation:
E-Mail-Adresse des Medienkontakts: [email protected] – +1(561)325-8757

QUELLE FinancialNewsMedia.com

Comments are closed.